Ottenschlag

Erstellt am 17. Februar 2017, 05:00

Startschuss für Rote-Nasen Lauf. Bei einer Charity-Veranstaltung in Ottenschlag geht es nicht um Schnelligkeit.

Florian Schmitmaier, Vanessa Amsüß, Tobias Mayerhofer, Nadine Reiter und Raphael Hahn (hinten) sowie Katharina Pfeiffer, Maria Hlauschek, Tanja Fertl, Theresa Brandhofer, Sarah Engelmayer und Viktoria Reisinger (vorne) organisieren den Rote-Nasen Lauf in Ottenschlag.  |  privat

Im Rahmen der 1. Waldviertler Nachbarschafts- und Freiwilligenmessen findet am 17. März in Ottenschlag ein „Rote Nasen Lauf“ zugunsten der Clowndoctors statt.

Dabei organisieren die Schüler des ersten Jahrgangs der Fachschule Ottenschlag diese Charity-Veranstaltung. Beim „Rote Nasen Lauf“ kann wirklich jeder mitmachen, angefangen von den Kleinsten, bis hin zum Profiläufer. Es geht nämlich nicht um Schnelligkeit, sondern um den Wunsch, kleinen und großen Patienten ein Lachen zu schenken.

Jede Teilnahme unterstützt durch die Startspende die Clowndoctors dabei, Menschen in schwierigen Lebensphasen mit der Kraft des Humors zu stärken.

Mache daher bei der wohl fröhlichsten Laufserie Österreichs mit – laufend, hüpfend, spazierend, mit Walking-Stöcken oder Rollator, ob alt oder jung. Näheres zur Messe und zum „Rote Nasen Lauf“ auf www.waldviertler-kernland.at.

Den Schülern macht es jedenfalls Spaß, sich schon im Vorfeld für diese Veranstaltung zu engagieren. Hol auch du dir eine rote Nase und hilflaufend!