Ottenschlag

Erstellt am 13. Februar 2017, 12:04

von Andrea Rameder

Viel Interessantes beim "Tag der Bäuerin". Die faszinierende Welt der Brennnessel war nur eines der Themen.

Gebietsbäuerin-Stellvertreterin Martina Glaßner, Marianne Priplata-Hackl (Landwirtschaftskammer), Gebietsbäuerin Beatrix Meneder, Gerlinde Tiefenbacher, Bürgermeisterin Christa Jager, Gebietsbäuerin-Stellvertreterin Andrea Rameder (1. Reihe, v.l., Kräuterpädagogin Helga Tenne, Bezirksbäuerin Elisabeth Steininger, Nationalratsabgeordnete Angela Fichtinger, Lagerhaus-Obmann Erich Fuchs, die ehemalige Fachschüler Sabrina Müllner (2. Reihe v.l.), Kammerobmann Dietmar Hipp, Nationalratsabgeordneter Martina Diesner-Wais, Landeskammerrat Paul Glaßner, Bauernbund-Obmann Anton Trondl, Andreas Ratschbacher (NÖ Versicherung) und Fachschuldirektorin Maria Ohrfandl (3. Reihe v.l.) beim „Tag der Bäuerin“.  |  NOEN, privat

Mit einem gemeinsamen Frühstück, dass von den Schülern der Fachschule Ottenschlag präsentiert wurde, begann der „Tag der Bäuerin“ im Schloss Ottenschlag. Gebietsbäuerin Beatrix Meneder und ihren beiden Stellvertreterinnen Andrea Rameder und Martina Glaßner konnte dazu viele Ehrengäste und Bäuerinnen begrüßen.

Aktuelles aus der Landwirtschaft berichtete Kammerobmann Dietmar Hipp. Sabrina Müllner aus Leopoldsdorf bei Reingers - eine ehemalige Schülerin der Fachschule - erzählte ihren Werdegang. Marianne Priplata-Hackl von der Landeslandwirtschaftskammer gab unter dem Titel „Was passiert mit unseren Produkten nach dem Hoftor“ einen Einblick in die heutigen Agrarmärkte.

Brennesseln wirken entschlackend – entsäuernd – vitalisierend

Die Kräuterpädagogin Helga Tenne entführte danach in „Die faszinierende Welt der Brennnessel“, die entschlackend – entsäuernd – vitalisieren auf den menschlichen Körper wirkt. Musikalisch umrahmt wurde dieser Tag von Gerlinde Tiefenbacher auf der Zither.

Abschließend wurden die Teilnehmer mit einem hervorragenden Mittagessen, zubereitet von den Schülern der Fachschule Ottenschlag und Küchenchef Martin Bichler, verwöhnt.