Erstellt am 19. November 2015, 02:18

Pferd warf Reiterin ab: Schwer verletzt. Silberfarbenes Sattel-Kraftfahrzeug hielt nicht an. Die Polizei bittet um Hinweise.

Insgesamt 30 Reitsättel im Wer von 100.000 Euro wurden beim Frühlingsfest im Magna Racino in Ebreichsdorf gestohlen. Foto: NÖN  |  NOEN, NÖN

Zu einem schweren Unfall mit mutmaßlicher Fahrerflucht kam es am 16. November gegen 10.45 Uhr. Eine 44-Jährige ritt auf ihrem Pferd am rechten Fahrbahnrand der B124 von Neustift Richtung Arbesbach. Als sie von einem Sattel-Kraftfahrzeug überholt wurde, scheute ihr Pferd und ging mit ihr durch. Dabei wurde sie abgeworfen und schwer verletzt.

Das Pferd galoppierte hinter dem Sattel-Kraftfahrzeug nach, es hielt nicht an und fuhr Richtung Arbesbach weiter. Später lief das Pferd selbstständig nach Hause. Es erlitt leichte Verletzungen.

Die Polizei bittet um Hinweise, ob zum Zeitpunkt des Geschehens jemand das silberfarbene Sattel-Kraftfahrzeug gesehen hat. Beobachtungen bitte bei der Polizeiinspektion Arbesbach unter Telefonnummer 059 133 3472 melden.