Erstellt am 19. Oktober 2015, 05:12

von Michael Schwab

Rund um Markt in Kottes gewandert. Trotz Schlechtwetter fanden sich zahlreiche Teilnehmer ein.

Beim Pfarrwandertag: Michael Harrauer, Christina Zottl, Edith und Edwin Trinkl, Martha Hackl, Agnes und Monika Höllerschmid, Johanna Marchl, Josef Zottl, Martina Zottl, Ludwig Essmeister, Hermi Führer, Hubert Zottl, Katharina Hackl und Ines Glaßner. Foto: privat  |  NOEN, privat
Der bereits zur Tradition gewordene Pfarrwandertag führte heuer rund um den Markt in Kottes.

Viele Gäste trotz Schlechtwetter

Nach dem Start bei der Tankstelle Lagler ging es über den Brunngraben zum Sturmberg, danach weiter über dem Fuchsberg und die Leopoldser Straße zum Stampfhäusl und schließlich nach Bernhards zu Erfrischungsstation ins Heurigenlokal Petz.

Zurück führte der Weg über den Galgenberg und vorbei am Gasthaus Bauer zur Mittagsstation in das neue Feuerwehrhaus und anschließend zurück zum Ausgangspunkt.

Trotz Schlechtwetter kamen viele Gäste und unterstützten die Veranstaltung, deren Reinerlös für notwendige Erhaltungsarbeiten an der Pfarrkirche „Maria Berg im Tal“ verwendet wird.