Erstellt am 18. April 2016, 15:04

von NÖN Redaktion

Rund um "Xundheit". Im Rahmen des Schwerpunktes "Gesundheit" fand am Dienstag, 12. April, in der Volksschule und der Neuen Mittelschule Groß Gerungs ein sehr abwechslungsreicher „Xundheitstag“ statt.

 |  NOEN, zVg

Dabei konnten insgesamt 300 Schüler an vielen Workshops in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Entspannung und Soziales teilnehmen. Die Kinder hatten die Möglichkeit durch Bewegungsexperimente motorische Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erwerben und sammelten Körper-, Material- und Sozialerfahrungen, um sowohl körperlich, geistig und auch seelisch beweglich zu bleiben.

Mit Unterstützung des Herz-Kreislauf-Zentrums Groß Gerungs, dem Volleyballverein Union Volleyball Waldviertel, der Musikschule Groß Gerungs, einiger Studenten der KPH Krems, die ihre Praxis an der VS absolvieren, und zahlreicher Mütter, die auch ihr Wissen und Können zum Besten gaben, konnte ein äußerst umfangreiches und attraktives Programm geboten werden.

Volleyball mit zwei Top-Bundesligaspielern, Blasinstrumente ausprobieren mit zwei Musikschullehrer für die Bläserklasse, Yoga für Kinder mit ausgebildeten Yoga-Trainerinnen, Schatzsuche mit zwei Motopädagogik-Trainerinnen und vieles mehr konnten die Kinder ausprobieren.

Das Ziel der beiden Schulen ist es, die Entwicklung des Gesundheitsbewusstseins der Kinder aktiv zu fördern und positiv zu beeinflussen. Alle Teilnehmer, Lehrer, aber auch einige Eltern waren mit großem Engagement dabei.