Erstellt am 01. Juni 2016, 05:45

Schloss-Verkauf ist unter Dach und Fach. Der Verkauf des Schlosses Schwarzenau ist über der Bühne, der Deal zwischen Schlossbesitzer Jürgen Hesz und der österreichisch-malaysischen Investorengruppe K.Y.A.T.T. ist unter der Dach und Fach.

Das prächtige Renaissanceschloss Schwarzenau sorgt ob des Verkaufs an die K.Y.A.T.T.-Gruppe in den letzten Wochen für Schlagzeilen.  |  NOEN, René Denk

Nachdem bereits in der Vorwoche durchgesickert war, dass der ursprünglich für Juli geplante Verkauf des Schlosses Schwarzenau früher über die Bühne gehen könnte – die NÖN berichtete exklusiv – ist es nun fix: Bis auf ein paar juristische Details, die es noch zu klären gilt, ist der Vertrag unterschriftreif.

Am Samstag fand diesbezüglich vor Ort noch ein Gespräch statt, an dem neben Siegmund Kahlbacher, dem Geschäftsführer von K.Y.A.T.T., sowie Jürgen Hesz auch Bürgermeister Karl Elsigan teilnahm. Zuvor hatte es aber noch einen kurzen Schreck in Schwarzenau gegeben: Wie der ORF am Sonntag berichtete, drohte die Investorengruppe sich aus unserem Bundesland wieder zurückzuziehen.

Lesen Sie mehr darüber in der aktuellen Printausgabe der NÖN Zwettl.