Erstellt am 03. Dezember 2015, 10:50

Schwerer Unfall bei Straßenreinigungsarbeiten. Bei Straßenreinigungsarbeiten in Niederstrahlbach ist es zu einem schweren Unfall gekommen.

 |  NOEN, FF Zwettl-Stadt

Ein 52-Jähriger führte am Mittwoch, 2. Dezember, bei Niederstrahlbach – in Höhe Demutsgraben - mit einem Radlader Straßenreinigungsarbeiten durch. Auf dem Hubwerk hatte der Radlader einen hydraulischen Kehrbesen montiert.  Gegen 17.40 Uhr geriet ein 44-jähriger Mann, der in Gegenrichtung unterwegs war, mit seinem Pkw in einer leichten Rechtskurve aus derzeit unbekannter Ursache über die Fahrbahnmitte und stieß dabei frontal gegen die linke Seite des Kehrbesens.  
 


Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw hochgeschleudert, kam rechts von der Straße ab,  überschlug sich mehrmals und blieb letztendlich auf einem angrenzenden Feld liegen. Der Fahrzeuglenker erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde mit der Rettung in das Landesklinikum Zwettl eingeliefert. Der 52-jährige Lenker des Radladers wurde bei diesem Unfall leicht verletzt. Die Bergung des Pkw wurde mittels Kran von der Feuerwehr Zwettl-Stadt mit Unterstützung der FF Schloss Rosenau durchgeführt.