Erstellt am 21. Dezember 2015, 09:53

von Brigitte Lassmann-Moser

"Standing Ovations". Zur alljährlichen Generalversammlung und anschließenden Weihnachtsfeier versammelten sich die Musiker und Vorstandsmitglieder des Musikvereins C.M. Ziehrer im Gasthaus Widhalm in Großglobnitz.

Freuten sich über ihre Auszeichnungen: Claudia Silberbauer (vorne, l.), Josef Paukner, Stefanie Stiermaier, Isabella Prock (vorne), Johann Hag (hinten, 3.v.l.), Paul Peschel (hinten, 3.v.r.) und Philipp Fichtinger (hinten, r.). Landtagsabgeordneter Franz Mold, Vizebürgermeister Johannes Prinz (hinten, v.l.), Karl Schwarz, Obfrau Andrea Wiesmüller, Bezirksobmann Johann Kainz (hinten), Maria Kormesser (vorne, 2.v.l.) sowie Kapellmeister Herbert Grulich (hinten, 2.v.r.) gratulierten herzlich.  |  NOEN, privat

Nach der Begrüßung konnten Obfrau Andrea Wiesmüller und die Kapellmeister Josef Paukner und Herbert Grulich wieder über ein sehr erfolg- und arbeitsreiches Jahr berichten. Zu den Höhepunkten sind jedenfalls das ausverkaufte Frühlingskonzert „Musikalisch durch Europa“, die beiden erfolgreichen Leopoldikonzerte und das Erreichen von 92,92 Punkte bei der diesjährigen Konzertmusikbewertung zu zählen.

Vizebürgermeister Johannes Prinz und Landtagsabgeordneter Franz Mold stellten sich mit Grußworten ein und dankten den Musikern für ihr großes Engagement und lobten den Musikverein als großen Kulturträger der Stadt Zwettl und die großartige Jugendarbeit im Verein.

Auch Johann Kainz, Bezirksobmann der BAG Zwettl, hatte viele gute Nachrichten und Ehrungen des NÖ Blasmusikverbandes zu überbringen (siehe Infobox). Unter anderen wurde Kapellmeister Josef Paukner, der nach 24 Jahren die Funktion des Kapellmeisters an Herbert Grulich übergibt, als Anerkennung für sein langjähriges, erfolgreiches Wirken als Kapellmeister des Musikvereins C.M. Ziehrer die Verdienstmedaille des österreichischen Blasmusikverbandes (ÖBV) in überreicht.

Langer Applaus

Die Musiker und Vorstandsmitglieder bedankten sich mit langem Applaus und Standing Ovations bei Josef Paukner, und die Generalversammlung fällte den Beschluss zur Verleihung des Titels „Ehrenkapellmeister“ an Josef Paukner.

Bei den im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung durchgeführten Neuwahlen des Vereinsvorstandes sowie der Rechnungsprüfer wurde der Wahlvorschlag von den Stimmberechtigten angenommen und bestätigt. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Johann Krapfenbauer, Johann Hag, Werner Schwarzmann und Jürgen Hauer schieden auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus und übergaben ihre Vorstandsfunktionen an neue Vorstandsmitglieder (siehe Infobox).

Johann Hag berichtete über die Kartenvorverkäufe der heurigen Konzerte und belohnte die fleißigsten Kartenverkäufer mit kleinen Präsenten. Diese gingen an Anton Dirnberger, Maria Kormesser und Erich Klopf. Andreas Bischinger gab einen Überblick über die heurige Proben- und Auftrittsstatistik – der Musikverein hielt in diesem Jahr 46 Proben ab und absolvierte 22 Auftritte – und hob die Musiker Stefan Bichl, Philipp Fichtinger und Josef Paukner hervor, die im vergangenen Jahr bei Proben und Auftritten am häufigsten dabei waren.

Blechbläserensemble zur Umrahmung

Für die musikalische Umrahmung der Feier sorgte ein Blechbläserensemble, bestehend aus den Musikern Jürgen Hauer, Thomas Pabisch, Ewald Schwarzinger, Raphael Eibensteiner (Trompete), Bernhard Weiss (Basstrompete), Claus Schierhuber (Posaune) und Philipp Fichtinger (Tuba).

Mit einer von Isabella Prock und Karl Leutgeb vorbereiteten Video- und Fotopräsentation ließ man gemeinsam das vergangene Jahr noch einmal revuepassieren.