Erstellt am 15. Juni 2016, 12:33

von René Denk

Unternehmer (50) hatte schweren Unfall mit Radlader. Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich in der Nähe des Lagers Kaufholz am Dienstag (14. Juni) gegen 12.50 Uhr!

 |  NOEN, NÖN

Der Lenker eines Radladers stürzte mit seinem Arbeitsgerät beim Befahren eines vier Meter hoch aufgeschütteten Hackgutlagers seitlich um und wurde unter der Fahrerkabine eingeklemmt. Beim Verunfallten handelt es sich um einen 50-jährigen Unternehmer aus der Gemeinde Waidhofen-Land.


Die Feuerwehren Göpfritz/Wild, Merkenbrechts, Allentsteig und die TÜPL-Feuerwehr sowie der Notarzthelikopter „Christophorus 2“, das Rote Kreuz Allentsteig und die Polizisten der Inspektion Allentsteig eilten dem Verletzten zu Hilfe.

Mittels mehrere Hebekissen, einem weiteren Radlader und dem Rüstlöschfahrzeug der FF Allentsteig konnte der umgekippte Radlader angehoben und der Lenker aus dem Gefahrenbereich geborgen werden.

Nach der Stabilisierung des Verunfallten an der Unfallstelle wurde er mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Feuerwehren waren insgesamt mit 51 Mitgliedern im Einsatz. Davon: Göpfritz/Wild mit 13, Merkenbrechts mit 15, Allentsteig mit zehn, TÜPL-Allentsteig mit 13. Gegen 14 Uhr konnte der Einsatz abgeschlossen werden.