Erstellt am 20. April 2017, 14:52

von NÖN Redaktion

Neues Museum eröffnet in Schönbach. Ein neues Wäschepflegemuseum öffnet in Schönbach am Samstag seine Pforten.

Vielfältig ist die Palette der Ausstellungsexponate, die im neuen Wäschemuseum iin Schönbach zu sehen sind.  |  privat

Im heurigen Jubiläumsjahr feiern die Kloster-Schul-Werkstätten Schönbach ihren 10. Geburtstag. Aus diesem Anlass hat der Museumsverein ein besonderes „Geschenk“ für seine Gäste bereit: Am kommenden Samstag, 22. April, wird im Gemeindezentrum um 14 Uhr das neue Wäschepflegemuseum eröffnet.

Dieses Museum war in den Jahren 1996 bis 2008 in Rainbach im Mühlviertel beheimatet, und die Exponate wurden vom dortigen Obmann Helmut Knogler und seinem Team fachkundig gesammelt und aufgebaut sowie wissenschaftlich aufgearbeitet.

Jetzt ist es aus dem Mühlviertel nach Schönbach übersiedelt. Unzählige Exponate – von der Wäschemangel über Bleichtechniken, Seifen und Waschmitteln, von historischen Bügeleisen bis hin zur modernen Bügelstation, einem Pulsator-Wellenrad sowie allseits bekannte Trommelwaschmaschinen – sind in diesem Museum zu sehen.

Im Sog der NÖ Landesausstellung 2017 wird diese Ausstellung nun im Gemeindezentrum Schönbach ab 22. April in neuem Kleid gezeigt.