Erstellt am 02. Dezember 2015, 05:48

von Brigitte Lassmann-Moser

Wechsel an der Spitze. Andrea Kletzl ist die neue Bezirksvorsitzende der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst im Bezirk Zwettl. BEZIRK ZWETTL / 

Wechsel an der Spitze der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst: Rosa Golob-Fichtinger (M.) wurde von Andrea Kletzl (5. v. r.) als Vorsitzende abgelöst. Weiters im Bild: Landesgeschäftsführer Harald Sterle, Peter Weber, Jürgen Resch, Joachim Brand, Landesvorsitzender Alfred Schöls, Doris Hofmann, Gerhard Russ, Markus Dorrer, Franz Redl und Josef Göschl.  |  NOEN, Brigitte Lassmann-Moser

Zu einer Wachablöse an der Spitze der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) kam es bei der Bezirkskonferenz, die am Dienstag, dem 24. November, im Waldlandhof stattfand: Da Rosa Golob-Fichtinger nicht mehr kandidierte, wurde Andrea Kletzl aus Pölla einstimmig zur neuen Bezirksvorsitzenden gewählt.

Die bisherige Vorsitzende Rosa Golob-Fichtinger hielt einen beeindruckenden Rückblick auf ihre 10-jährige Tätigkeit an der Spitze der GÖD im Bezirk Zwettl. „Wir haben viel gearbeitet im Bezirk“, dankte Golob-Fichtinger ihrem Team, das eine konstruktive Zusammenarbeit in den Fraktionen und über die Fraktionen hinaus auszeichne. „Eine Familie ist nach außen nur so stark, wie ihr innerer Zusammenhalt“, betonte sie ihr Motto. „Eine Schwächung einer unserer Berufsgruppen ist eine Schwächung der ganzen Organisation.“ Vor allem im Rahmen von zwei Großveranstaltungen, die von Tausenden Interessierten besucht wurden, konnte sich die GÖD in der Öffentlichkeit bestens präsentieren. Jetzt sei es, so Golob-Fichtinger, an der Zeit, Platz zu machen für die jüngere Generation.

Zehn Leitungsmitglieder in der Bezirksleitung

Für die Neuwahl übernahm Landesgeschäftsführer Harald Sterle den Vorsitz. Er erklärte, dass 27 Berufsgruppen im Öffentlichen Dienst vertreten sind, die GÖD im Bezirk Zwettl hat 1.866 Mitglieder, zehn von ihnen (neun von der Fraktion Christlicher und eines von der Fraktion Sozialistischer Gewerkschafter) wurden zu Leitungsmitgliedern in der Bezirksgruppe gewählt, und zwar einstimmig (siehe Infobox).

Zur Nachfolgerin von Rosa Golob-Fichtinger wurde die 45-jährige Andrea Kletzl aus Pölla, wo sie seit zehn Jahren auch im Gemeinderat ist, gewählt. Die Kinderkrankenschwester am Landesklinikum Zwettl versprach nach ihrer Wahl: „Ich werde mich bemühen, im Sinne der GÖD weiterzuarbeiten!“ Einer der ersten Gratulanten war Landesvorsitzender Alfred Schöls.

Arbeiterkammer-Experte Jürgen Figerl erläuterte den Gewerkschaftsvertretern die Steuerreform 2016, außerdem wurden ausgeschiedene Funktionäre geehrt: Das Bronzene Ehrenzeichen erhielt Gerold Amsüss, Silber gab es für Rosa Golob-Fichtinger, Markus Heindl und Franz Redl, mit dem Ehrenzeichen in Gold wurde Hermann Gattringer, Johann Graf, Herbert Strohmayer, Franz Frühwirth, Herbert Fraberger, Franz Haider und Fritz Laschober für ihren Einsatz gedankt.