Zwettl

Erstellt am 23. September 2016, 05:53

von NÖN Redaktion

Bestellt, bezahlt, aber keine Ware. Zwettler wartete vergeblich auf Pelletsofen, Amazon sperrte Fake-Seite.

Internetbetrug  |  NOEN, Erwin Wodicka

Internetbetrügern ging ein 35-Jähriger aus der Gemeinde Zwettl auf den Leim. Der Mann bestellte vermeintlich über Amazon (amazon.de) einen Pelletsofen und überwies den Kaufpreis auf ein portugiesisches Konto.

Es erfolgte jedoch trotz Zahlung keine Lieferung, und auch der E-Mail-Schriftverkehr wurde abgebrochen. Im Zuge seiner Nachforschungen stellte das Opfer fest, dass die Amazon-Plattform, über die es bestellt hatte, ein täuschend echt wirkendes Fake war. Die Kontaktadresse wurde mittlerweile vom Online-Versand-Riesen bereits gesperrt.