12. Internationale Orchideenausstellung. Von 9. bis 24. März blühen die wunderschönen Blumen in der Orangerie des Stifts Klosterneuburg. Abonnenten sparen zwei Euro auf den Eintritt!

Erstellt am 13. März 2019 (08:38)
Im Stift Klosterneuburg dreht sich alles um die Orchideen.
Jürgen Thierfelder

Anlässlich des Jubiläumsjahres des Habsburger Maximilian I. widmet sich die 12. Internationale Orchideen-Ausstellung dem Thema „Schönheiten für Kaiser und Kirche“. Die traditionelle Orchideen-Patenschaft übernimmt dieses Jahr Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und reiht sich damit in eine Reihe prominenter Paten ein. An die 30.000 Besucher werden vom 9. bis 24. März in der Orangerie des Stiftes Klosterneuburg erwartet.

Tausende Blüten, jede von ihnen ein Kunstwerk der Natur, ergeben eine einmalige Farbenpracht und Vielfalt. Sammler und Züchter aus Europa und Übersee zeigen ihre Blumen-Schätze und geben Ratschläge für die Pflege zu Hause. Ein beheiztes Ausstellungszelt im Konventgarten und die Orangerie bieten den Besuchern eine Fülle an interessanten Ausstellern und Gestaltungen.

Darüber hinaus gibt es wieder eine Fülle an Raritäten, praktischem Zubehör und vieles mehr zu bestaunen. Im Angebot sind u.a. Informationen für Gartenfreunde über Orchideen-Reisen in die Ursprungsländer sowie Fachbücher und ein Blumendoktor der mitgebrachte Orchideen meisterhaft umtopft und vieles mehr. Abgerundet wird dies durch kulinarische Angebote und kulturelle Höhepunkte, von denen das Stift Klosterneuburg einige zu bieten hat.

Mitglieder des NÖN AboClubs zahlen nur € 9,00 statt € 11,00 Eintritt. Einfach den Kupon ausdrucken, ausfüllen und gemeinsam mit der AboClub-Karte an der Kassa vorweisen. Gültig für max. 4 Erwachsenentickets. Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

NÖN-AboClub_Orchideenausstellung.pdf (pdf)