Es wird „der tollste Tag“ auf Schloss Wolfpassing

Erstellt am 24. Mai 2022 | 12:28
Lesezeit: 2 Min
Der-tollste_Tag_02(c)Martin-Rehberger
Foto: Martin Rehberger
Im Sommer heißt es wieder „Bühne frei“ im Arkadenhof des Schlosses Wolfpassing, wenn der Theatersommer im Ötscherland in seine dritte Saison startet.

Christina Meister-Sedlinger setzt dabei auf heitere Theaterliteratur aus Österreich. Das Publikum darf sich auf „Der tollste Tag“ von Peter Turrini freuen. Das Theater beruht auf Beaumarchais „Figaros Hochzeit“. Turrini hat allerdings das Rokokogeflecht der Handlung, fast zweihundert Jahre nach der Uraufführung 1786, radikal verwandelt und ein Stück kreiert, das vor Witz und Erotik sprüht – mit einem ordentlichen Schuss gesellschaftskritischer Bissigkeit

Termine:

Premiere: 5. August, 19.30 Uhr

Weitere Vorstellungen: 6. bis 20. August, 19.30 Uhr

Kat I. VVK € 39,–| AK€ 49,–

Kat II. VVK€ 34,– | AK€ 44,–

Web: www.theatersommer-wolfpassing.at

Jetzt einloggen und AboClub-Vorteil einlösen!