Ermäßigt zur Kinderoper: Der Freischütz. Am 23. September tauchen Kinder im Schloss Kirchstetten in die Welt der Oper und von Jäger Max ein.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 27. August 2018 (14:49)
NOEN

Carl Maria von Webers Oper „Der Freischütz“ erzählt die Geschichte von Jäger Max, der von dämonischen Mächten heimgesucht wird. Diese können kleine und große Musikfans im Schloss Kirchstetten im Rahmen einer musikalischen Komödie, die speziell für Kinder ab fünf Jahren entwickelt wurde, entdecken: 23. September, ab 15 Uhr.

Gemeinsam mit drei Sängern (Sopran, Tenor, Bass) schreiten die Kinder durch die Oper und schlüpfen selbst abwechselnd in verschiedene Rollen wie Agathe, Max, Ännchen, Kaspar, Ottokar, Kuno und Eremit. Kinder, die gerne mitspielen möchten, treffen sich um 14.30 Uhr beim Schlosstor.

www.schloss-kirchstetten.at

NÖN-AboClub-Vorteil

Vergünstigte Tickets gibt es für Erwachsene, die ihre Kinder zu „Der Freischütz“ begleiten möchten. Sie zahlen um 10 Prozent weniger. NÖN-Abonnenten erhalten diese Tickets bei den Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen (gegen Vorlage der NÖN-AboClub-Karte) und auf NÖN.at/ticketshop