NÖN-Münzserie Teil 1: Mostviertel

Erstellt am 18. Mai 2022 | 06:00
Lesezeit: 3 Min
Anlässlich „100 Jahre NÖ“ wurde eine sechsteilige Münz-Serie angefertigt. Jedes Silber- beziehungsweise Goldstück ist einem Teil des Landes gewidmet. Den Start macht das Mostviertel.
Werbung

Das ganze Jahr steht heuer ganz im Zeichen des 100-Jahr-Jubiläums von Niederösterreich, denn am 1. Jänner 1922 erfolgte die Trennung von Wien. Die NÖN widmet sich deshalb Woche für Woche in einer eigenen Serie der Geschichte des Landes. Außerdem zeichnet die NÖN Edition „100 Jahre Niederösterreich“ die Trennung und die wechselvolle Entwicklung des Landes zum eigenen Bundesland nach.

Anlässlich des Jubiläums gibt es nun auch eine sechsteilige Münzserie – geprägt mit verschiedenen Motiven des Landes. Den Anfang macht das Mostviertel.

Im Norden von der Donau begrenzt und im Süden und Westen von der Steiermark und Oberösterreich ist das Mostviertel der südwestliche Teil von Niederösterreich. Dem Most kommt dort besondere kulturelle Bedeutung zu. Während in den meisten Mostregionen eher Äpfel zur Mostherstellung verwendet werden, sind es im Mostviertel vor allem Birnen. Die Region ist geprägt von Streuobstwiesen, auf denen überwiegend Birnenbäume wachsen. Das Mostviertel hat aber auch außergewöhnliche Baudenkmäler zu bieten, die über die Region hinaus bekannt sind. Für die Sonderprägung zum Jubiläum „100 Jahre Niederösterreich“ wurde das berühmte Stift Melk ausgewählt.

Die Benediktinerabtei am rechten Ufer der Donau wurde in ihrer barrocken Form von 1702 bis 1746 neu errichtet und gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. An dem Standort befindet sich außerdem Österreichs älteste Schule. Das Kloster zierte in der Vergangenheit schon den 50-Schilling-Schein. Für die Sonderprägung wurde das Stift Melk nun erneut als Münz-Motiv gewählt.

Jeden Monat wird dann eine weitere Münze, die sowohl in Gold als auch in Silber erhältlich sein wird, erscheinen – mit Motiven aus St. Pölten, dem Weinviertel, Industrieviertel, Waldviertel und dem Land NÖ. Beim Kauf gibt es auch eine Besitzurkunde dazu.

Die Münzen sind sowohl einzeln als auch im Sechser-Set erhältlich.

Das Produkt und die Rechnung werden getrennt versendet. 

Preise

Münze aus Feinsilber 999

Durchmesser:                            30mm

Gewicht:                           8,5 Gramm
89 Euro versandkostenfrei für Abonnenten
89 Euro + 9,99 Versandkosten für Leser

Münze aus Feingold 999.9

Durchmesser:                             30mm

Gewicht:                             8,5 Gramm
1.099 Euro für Abonnenten
1.199 Euro für Leser

Münze aus Feinsilber 999 im Sechser-Set:
€ 500 versandkostenfrei für Abonnenten (statt € 534)
€ 550 versandkostenfrei für Leser (statt € 534 + € 59,94 Versandkosten)