Die Region setzt sich bei Bezirksfest in Amstetten in Szene

Erstellt am 22. Juni 2022 | 04:16
Lesezeit: 3 Min
440_0008_8391931_hsv25_bez_darueber_volkschule_weistrach.jpg
Zum Cider-Anstich wird es am Freitag in Amstetten kommen. Cider ist das Getränk in der Flasche, das mit einem sogennanten Kraftrad geöffnet wird. Das heißt, mit einem Mostviertler-Birnbaum-Hacken wird so lange gedreht, bis sich die eingehängte Flasche abrupt öffnet. Von links: Mostbaron Johannes Zarl, Florian Dammerer und Bürgermeister Christian Haberhauer.
Foto: Stadtgemeinde
Anlässlich 100 Jahre Niederösterreich wird am Wochenende gefeiert. Mit einem Programm für alle Geschmäcker.
Werbung
Anzeige

Die Feierlichkeiten rund um 100 Jahre Niederösterreich finden am Bezirksfest von Samstag, 25. Juni, bis Sonntag, 26. Juni, in Amstetten einen Höhepunkt. Dabei zeigt die Region an nur zwei Tagen ihre unzähligen Facetten. Gefeiert wird schon am Freitag davor. Parallel zur Einkaufsnacht wird ab 16.30 Uhr das Bezirksfest eröffnet. Inklusive Cider-Anstich. Hierfür haben Metallprofi Florian Dammerer und Mostbaron Johannes Zarl eigens sogar ein „Cider Jéroboam – Kraftrad“ entworfen, welches erstmals zum Einsatz kommt.

In der Wiener Straße kommt es ab 17 Uhr zu Musik und Tanz, die Stage Time Company begeistert ab 20.15 Uhr auf der Hauptplatz-Bühne. Hier gewährt „Grease“ ab 21 Uhr Einblicke in den Musicalsommer Amstetten, ehe es mit „Cubed“ (ab 21.45 Uhr) zu einem schwungvollen Ausklang der Einkaufsnacht geht.

440_0008_8391943_hsv25dar_bez_goldhaubengruppe_wolfsbach.jpg
Einen Auftritt wird die Goldhaubengruppe Wolfsbach haben. Wie viele andere Organisationen zeigt sich am Samstagnachmittag die kulturelle Vielfalt aus den Gemeinden.
Foto: privat

Sport, Kultur, Vereinswesen und Einsatzorganisationen stehen am Samstag im Mittelpunkt. Ab 13 Uhr steht beim „City Attack“–Laufevent die Geländetauglichkeit der Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf dem Prüfstand. Hier wird die schnellste Gemeinde im Bezirk gesucht. Einsatzorganisationen und Initiativen runden das Programm ab 13 Uhr ab. Am Hauptplatz und in der Wiener Straße zeigen Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz eine Leistungsschau und Arbeiterkammer, Bezirksbauernkammer, Natur im Garten und Moststraße ihre Angebote.

Auch die kulturelle Vielfalt kommt nicht zu kurz, wenn etwa der Musikverein Ferschnitz, die Goldhaubengruppe Wolfsbach oder Volkstanz- und Theatergruppen für Stimmung sorgen. Die Römerwelt Wallsee entführt in die Vergangenheit. Musikalisch unterhalten die NÖ Militärmusik, die „Wauxl Böhmische“ oder die „Buffalo Bells“ die Gäste.

Festmesse, Frühschoppen, Feuerwehr-Fahrzeugparade

Am Sonntag wird ab 9 Uhr eine Festmesse gefeiert, danach gibt es einen Frühschoppen mit den Stadtkapellen Haag und St. Valentin sowie den Festakt zum 50-Jahr-Jubiläum der NÖ Senioren Bezirksgruppe. Hilfswerk, Volkshilfe, Jagdverband, Bundesforste und LFS Gießhübl runden das Programm ab. Dieses findet um 15 Uhr mit der Fahrzeugparade der Freiwilligen Feuerwehr Abschnitt Amstetten Stadt seinen Abschluss.

An beiden Tagen gibt es von 10 bis 18 Uhr am Hauptplatz die Ausstellungstafel „100 Jahre Niederösterreich“ mit einer Tour durch Land und Zeit zu bestaunen. Außerdem warten ein spannendes Kinderprogramm sowie Kulinarik und Gastronomie auf die Gäste.

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • Lebenswertes NÖ: Wie bewertet ihr die Lebensqualität im Bundesland?