Trachtenmusikkapelle Sonntagberg: Kein bisschen leise

Erstellt am 28. Mai 2022 | 13:11
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8312272_ams14bezirk_musikkapelle_sonntagberg.jpg
Die Trachtenmusikkapelle Sonntagberg freut sich auf ihr Herbstkonzert in der Festhalle Rosenau.
Foto: TMK Sonntagberg
Die Trachtenmusikkapelle Sonntagberg freut sich über motivierte Jung- und Altmusiker zur musikalischen Unterstützung.
Werbung
Anzeige

Am 18. Juli 1957 wurde der Verein – damals noch unter dem Namen „Ortsmusikkapelle Rosenau“ – von Emmerich Raffetseder, Fritz Starkl, Franz Hiebler, Theodor Hörmann und Alois Schoßmann ins Leben gerufen.

Im März 1963 bekam die Ortsmusikkapelle Rosenau ihre erste Uniform und im Jahr 1970 trat die Musikkapelle zum ersten Mal in ihrer neu angeschafften Tracht in der Öffentlichkeit auf.

Der ursprüngliche Name „Ortsmusikkapelle Rosenau“ wurde 1977 anlässlich des 20-jährigen Bestehens auf „Trachtenmusikkapelle Sonntagberg“ geändert.

1983 konnte unter Obmann Payerl mit dem Bau eines eigenen Musikheims begonnen werden. Dieses konnte nach provisorischem Betrieb im Jahr 1988, im Zuge der Markterhebung der Gemeinde Sonntagberg, ihrem Zweck übergeben werden.

Aufgrund akuten Platzmangels wurde im Mai 2001 mit dem Ausbau des Musikheims begonnen und der Zubau 2003 fertiggestellt.

Eine besondere Veranstaltung war 2006 das Bezirksweisenblasen. Bei traumhaftem Wetter und toller Kulisse wurden 24 Gruppen von verschiedenen Musikkapellen aus dem Bezirk eingeladen.

2007 wurde das „Fest mit Freunden“ gefeiert, das Geburtstagsfest anlässlich des 50-jährigen Bestehens. Zu diesem Fest wurde auch eine eigene Festschrift „50 Jahre und kein bisschen leise“ von Christian Reibl erstellt.

2013 wurde die bereits überfällig neue Tracht angeschafft und der Öffentlichkeit im Rahmen der „Sonntagberger Trachten-Pracht“ präsentiert.

Zu den weiteren Highlights bisher zählen sicher die mehrmaligen Konzertreisen zum Oktoberfest nach Spanien sowie die 2-wöchige Amerikareise. Aber auch die Fahrten zum Frühschoppen nach Dürnleis alle zwei Jahre sind immer wieder ein absolutes Highlight.

Für Veranstaltungen der Gemeinde bzw. Pfarre steht die TMK Sonntagberg zur Verfügung und umrahmt diese sehr gerne. Motivierte Jung- aber auch Alt-Musiker sind jederzeit willkommen. Die Proben erfolgen freitags ab 19.30 Uhr.

Weiterlesen nach der Werbung