Unfall unter Drogeneinfluss. Weil er unter Drogeneinfluss stand, dürfte ein Autolenker am 4. November um 15.10 Uhr auf der A1 im Gemeindegebiet von Zeillern, Fahrtrichtung Linz, mit seinem Auto rechts von der Fahrbahn abgekommen sein.

Von Hermann Knapp. Erstellt am 06. November 2017 (11:39)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
BilderBox.com, Wodicka

Der Wagen rammte einen Straßenleitpflock, schlitterte dann über alle drei Fahrspuren, prallte gegen die mittlere Betonleitwand, schleuderte sich mehrmals drehend wieder über alle drei Fahrspuren und blieb schließlich am Pannenstreifen stehen.

Im Motorraum brach ein Feuer aus, das von den Amstettner Florianijüngern, die rasch zur Stelle waren, aber gelöscht werden konnte. Der Lenker wurde ins Landesklinikum Amstetten gebracht, wo der Suchtgiftkonsum festgestellt wurde.