Bahnhofskasse droht das Aus. Update: In Zusammenarbeit von Stadtgemeinde Amstetten und ÖBB steht man kurz vor der Finalisierung einer Lösung für einen weiteren persönlichen Kartenverkauf am Bahnhofsgelände. „Wir stehen kurz vor einer Lösung“, erklärt Vizebürgermeister Markus Brandstetter.

Von Peter Führer. Update am 06. Januar 2021 (11:07)
Der Ticketkauf an einer besetzten Kassa dürfte am Bahnhof Amstetten nicht mehr allzu lange möglich sein.
Anton Kovacs

Wir hatten berichtet:

Aus wirtschaftlichen Gründen droht der Personenkassa am Bahnhof das Aus. Dann wäre der Ticketkauf nur noch über die Automaten oder über Partnerbetriebe möglich. „Die ÖBB Reisezentren und Personenkassen sind uns sehr wichtig, da diese den direkten Kundenkontakt pflegen können. Dennoch erfolgt laufend eine wirtschaftliche Betrachtung der ÖBB-Standorte. Die ÖBB als Unternehmen sind verpflichtet, wirtschaftlich zu handeln, daher kann es zu Anpassungen kommen, wenn ein Standort wirtschaftlich nicht darstellbar ist – wie dies etwa in Amstetten der Fall ist“, erklärt ÖBB-Pressesprecher Christopfer Seif.

Er könne aber versichern, dass keine bestehende Personenkasse geschlossen wird, ohne dass ein Alternativstandort vorhanden ist. „Für Amstetten sind ein bis zwei Partner vorgesehen. Die Trafik Neulinger (Anmerkung: Preinsbacher Straße 14) startet am 18. Jänner als ÖBB-Vertriebspartner, zusätzlich sind wir auch mit einem zweiten Partner in Vertragsverhandlungen. Da hier noch kein Vertrag unterschrieben ist, gibt es noch keinen Termin für die Umwandlung des Kassenstandortes in einen Partnerstandort und die Personenkasse bleibt geöffnet“, führt Seif weiter aus.

Dort, wo man bereits mit Partnern arbeiten, gäbe es durchwegs positives Feedback.

Hintergedanke der Strategie sei es, für die Kunden die höchstmögliche Service- und Verkaufskompetenz aufrecht zu erhalten. Eine Verdichtung der Servicemöglichkeiten stelle, wie Seif ausführt, auch der „Telefonjoker“ der Ticketautomaten dar. „Stehen Kunden vor dem Automaten und wissen nicht mehr weiter, können sie im ÖBB-Kundenservice 05-1717 anrufen und die Automatennummer angeben. Ein Mitarbeiter aus dem Kundenservice verbindet sich dann direkt zu ihrem Ticketautomaten und erledigt gemeinsam mit dem Kunden die Buchung“, erklärt Seif.