Ballnacht mit vielen Höhepunkten. Polonaise, Mitternachtseinlage gute Musik und Themenbars sorgten für tolle Stimmung.

Von Heribert Hudler. Erstellt am 28. Januar 2020 (03:00)
Die Ausführenden der Mitternachtseinlage mit Choreografin Daniela Mock.
Heribert Hudler

Unter dem Motto „Eine Nacht, die verbindet“ fand am Freitag der Schulball des Mostviertler Bildungshofes in der Johann-Pölz-Halle statt. Die Veranstalter waren die Abschlussklassen mit den Lehrern Karin Steigberger und Ernst Streißelberger.

Nach der traditionellen Polonaise und der Begrüßung der zahlreichen Ehrengäste sorgten die Donauprinzen mit flotten Rhythmen für Stimmung am Tanzparkett. Die Polonaise wurde vom Choreografen Johann Braunshofer einstudiert und getanzt wurden die Europahymne, der Einzugsmarsch aus der Operette „Der Zigeunerbaron“ und die Feuerfest Polka von Johann Strauss. Zwischendurch konnten sich die Besucher an den zahlreichen Themen-Bars und der Vinothek erfrischen. Highlight des Abends war die fulminante Mitternachtseinlage, bei der so manche Schul- und Lebenssituation musikalisch und mit liebevollen Requisiten nachgespielt wurde.