Buchpräsentation mit Redaktionsleiter Hermann Knapp. Verlag Wortreich präsentierte in Wien aktuelle Bücher – auch den Roman von Hermann Knapp. Am 2. April liest er im Thalia Amstetten.

Von Heribert Hudler. Erstellt am 25. Februar 2019 (14:55)

„Lesen bildet und unterhält und jeder Mensch kann sich die Welt des Gelesenen im Kopf selbst aufbauen“, sagte die Geschäftsleiterin der Thalia Buchhandlung in der Mariahilfer Straße in Wien, Ilse Ullrich, in ihrer Begrüßungsansprache bei der Buchpräsentation des Verlags Wortreich am Montag der Vorwoche.

Vorgestellt wurden die neuen Bücher der Salzburgerin Bina Kratsch, der Wienerin Melamar Poetry und von NÖN Redaktionsleiter Hermann Knapp. 432 Seiten hat sein neuer Roman mit dem Titel „Der Auserwählte“. Knapp greift aktuelle Themen darin auf. In bekannt schräger Weise und mit schwarzem Humor erzählt er eine Geschichte über das Ringen um eine bessere Welt und den Kampf gegen die Gier.

Verlegerin Karoline Cvancara durfte bei der Buchpräsentation fast 100 Zuhörer begrüßen. Der noch junge Verlag Wortreich hat es in den gut drei Jahren seines Bestehens schon auf 28 Neuerscheinungen gebracht.

Knapp und Kratsch präsentieren bereits ihren jeweils zweiten Roman. Für Knapp gab es in der Vorwoche noch eine tolle Nachricht: Auf Einladung des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels wird er sein Buch am Freitag, 22. März, um 10.30 Uhr, im Österreicher Kaffeehaus auf der Leipziger Buchmesse präsentieren. Und noch ein wichtiger Termin: Am Dienstag, 2. April, um 19 Uhr stellt Knapp seinen neuen Roman auch im Thalia Amstetten vor, mit musikalischer Begleitung von Isaac Knapp und Julian Höninger.