Feuerwehr befreite Baby aus versperrtem Auto. Als Retter in der Not hat sich die Feuerwehr Amstetten am Freitagvormittag erwiesen: Einsatzkräfte öffneten eine Autotür, um ein eingesperrtes Baby zu befreien.

Von Redaktion APA. Erstellt am 04. November 2016 (11:18)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Feuerwehr Amstetten

Die Mutter hatte den Kleinen im Babysitz festgemacht und die Tür geschlossen. Das Auto verriegelte sich - der Schlüssel lag allerdings auf dem Fahrersitz, schilderte Philipp Gutlederer von der FF Amstetten.

Die von der Frau verständigte Feuerwehr zwängte die Tür mithilfe eines Keils etwas auf und "angelte" mit einem Draht erfolgreich nach dem Schlüssel.