Feuerwehr löschte Brand nach Spraydosen-Explosion. Auf einem Balkon eines Mehrparteienhauses in Amstetten ist am späten Pfingstmontagnachmittag eine Spraydose aufgrund von Hitze und Sonneneinstrahlung explodiert. Zwei Feuerwehren rückten zur Wohnsiedlung aus und löschten den Brand. Verletzt wurde niemand, berichtete Philipp Gutlederer von der FF Amstetten.

Von APA Red. Erstellt am 11. Juni 2019 (08:54)
Weingartner-Foto
Symbolbild

Auf dem Balkon abgestellte Gegenstände wie ein Wäscheständer wurden beschädigt, teilte der Sprecher am Dienstag mit. Angesichts der Hitzewelle in dieser Woche im Osten Österreichs riet Gutlederer dazu, Gasflaschen, Treibstoffe und Spraydosen vor direkter Sonneneinstrahlung und hohen Temperaturen zu schützen.