Flüchtlinge aufgenommen. Der größte Unterkunftgeber für Asylsuchende in NÖ, SLC Europe, bietet seit August Wohnungen für Flüchtlinge in Amstetten.

Von Daniela Führer. Erstellt am 16. Oktober 2014 (07:15)
NOEN, Schlemmer
Die Landesrätin für Asyl und Ausländerbeschäftigung, Elisabeth Kaufmann-Bruckberger (l.), stattete mit dem Unterkunftsorganisator Herbert Eder (SLC Europe - Eder Beteiligungsverwaltungs GmbH, 2.v.r.) der Familie Quami mit Suhrab, seiner Frau Farzan und den beiden Kindern Bejra und Rearj (v.l.) in Amstetten einen Besuch ab.
Seit ein paar Wochen lebt die Flüchtlingsfamilie Quami aus Afghanistan in einer Wohnung in Amstetten. Hier fühlen sich Vater Suhrab und Mutter Farzan mit ihren zwei Söhnen wieder sicher.

„Leben meiner Familie war in Gefahr“

Die Angst vor den Taliban veranlasste die Familie zur Flucht. Es war ein sehr harter Weg, wie Suhrab Quami berichtet, doch die Familie sah keinen anderen Ausweg. „Das Leben meiner Familie war in Gefahr und meine Familie ist das Wichtigste“, sagt der afghanische Familienvater.

Seit August werden in Amstetten durch den derzeit größten Unterkunftgeber für Asylwerber in NÖ, die Firma SLC Europe von Herbert Eder, Wohnungen für Flüchtlinge bereitgestellt.

Landesrätin besuchte die Familie

Laut Immobilienberaterin Gabriele Schnabler gibt es bei Quartiergebern auch keine Vorbehalte: „Das ist kein Thema, wir reden hier von Menschen.“

Letzten Mittwoch besuchte die zuständige Landesrätin Elisabeth Kaufmann-Bruckberger die Familie Quami. Mehr zum Thema Asylquartiere in ganz Niederösterreich lesen Sie auch in der dieswöchigen NÖN-Landeszeitung: