Jungscharlager war trotz Corona-Einschränkungen ein Hit. Die Pfarre Amstetten Herz Jesu hielt unter Einhaltung der Corona-Auflagen das traditionelle Jungscharlager ab, heuer war man in Weyer.

Von Wolfgang Zarl. Erstellt am 27. Juli 2020 (15:55)
Jungscharlager der Pfarre Amstetten Herz Jesu.
Wolfgang Zarl

Die Lagerleitung betont: "Das war heuer eine super tolle Stimmung. Wir freuen uns, dass alle so viel Spaß hatten, dass wir eine wunderbare Gemeinschaft erlebten und dass wir eine fröhliche, junge Kirche erfahren konnten."

Bei Lagerfeuer, Völkerballturnier oder Tischtennisturnier wurde den jungen Christen viel geboten. Höhepunkte waren die Gottesdienste in der freien Natur mit Michaela Böldl. Cheforganisatorin Elisabeth Gutenbrunner berichtet: "Heuer wurden besonders viele Streiche ausgeführt. Das war wirklich eine Gaudi."