Jungschar gestaltete Pfarr-Zaun weihnachtlich

Für die Advent- und Weihnachtszeit hat sich die Katholische Jungschar der Salesianerpfarre Amstetten Herz Jesu wieder etwas Kreatives einfallen lassen.

Erstellt am 12. Januar 2022 | 10:33
Lesezeit: 1 Min
Katholische Jungschar
Foto: Wolfgang Zarl

Ähnlich wie in der Fastenzeit - es wurde der Kreuzweg mit selbstgestaltete Kreuze am Zaun beim Don Bosco-Fußballplatz der Pfarre dargestellt - wollte die Jungschar im Advent und zu Wehnachten den Zaun mit weihnachtlichen Beiträgen schmücken. Es wurden von den Jungscharleiterinnen vier große Kerzen angebracht und es gab genügend Platz für die Einfälle der Kinder.

"Du darfst dich an diesem JS-Projekt mit deinen eigenen Ideen einbringen. Wir freuen uns über deine Zeichnungen, Sterne, Sprüche, Geschichten, Gebete, besondere Utensilien, Beschreibungen von Heiligen, Lieblings-Keks-Rezepten, .. wir sind schon sehr gespannt, was du dir einfallen lasst!", hieß es von den Jungscharmitarbeiterinnen Elisabeth Guttenbrunner und Anna Haslinger..

Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt: Es wurden Basteleien, Texte oder Bilder in der Pfarre vorbeigebracht oder selber bei den vier Kerzen am Zaun angebracht.

Übrigens: Sehr viele Passanten und Gottedienstfeiernde schauten und schauen sich den gestalteten Zaun schon an.