Kupferdiebe in die Flucht geschlagen. Bisher unbekannte Täter brachen am Samstag, 8. Juni, um etwa 0.30 Uhr in den Lagerplatz einer Amstettner Firma ein, indem sie die Umzäunung überkletterten.

Erstellt am 11. Juni 2019 (10:21)
Von Flegere, Shutterstock.com
Symbolbild

Aus einem Kupferrestebehälter entnahmen die Täter danach insgesamt 15 Kupferstangen zu 20 Kilogramm. Diese wurden zur Abholung bereitgelegt. Ein Mitarbeiter erwischte die Eindringlinge jedoch auf frischer Tat, wodurch diese die Flucht ergriffen.