LK-Mitarbeiter starteten beim virtuellen Vision Run. 74 Mitarbeiter aus dem Landesklinikum Amstetten starteten beim heurigen virtuellen Vision Run.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 10. September 2020 (15:30)
LK Amstetten

Dieser Firmenlauf soll einerseits die Freude an Sport und Bewegung im Alltag fördern, anderseits das Miteinander im Unternehmen stärken. Zudem dient der Lauf einem guten Zweck: Im Startgeld war ein Spendenerlös von 5 Euro pro Teilnehmer inkludiert, der Partnerprojekten des Vision Runs zu Gute kommt.

Teilnehmer des Landesklinikums Amstetten am heurigen virtuellen Vision Run.

LK Amstetten