Erstellt am 03. August 2015, 09:37

von Daniela Führer

Leerflächen im Fokus. Die Marketing GmbH feierte ersten Geburtstag. Nach Hintergrundarbeit im Entstehungsjahr will man sich bald dem Leerflächenmanagement und der Vermarktung widmen.

Vizebürgermeister Michael Wiesner, Maria Ettlinger (Marketing GmbH), CCA-Centerleiter Stefan Krejci, Marketing GmbH-Geschäftsführerin Sabine Hauger, Raiba Region Amstetten-Geschäftsleiter und Vertreter des City-Clubs Andreas Weber, Susanne Fröschl (Marketing GmbH) und Sparkassen-Vorstandsdirektor Wolfgang Dorner feierten 1. Geburtstag. Foto: Schlemmer  |  NOEN, Daniela Schlemmer
Die Amstetten Marketing GmbH feierte am Donnerstag ihren einjährigen Geburtstag – inklusive Torte und Tätigkeitsbericht aus dem ersten Jahr unter Geschäftsführerin Sabine Hauger.

Und was wurde im letzten Jahr so alles geschafft? „Als erstes haben wir uns um den optischen Auftritt der neuen Marketing GmbH gekümmert. Dieser ist Grundlage für unsere Arbeit in den nächsten Jahren“, erklärt Sabine Hauger, die vor ihrer Tätigkeit in Amstetten neun Jahre das Wirtschaftsservice der Stadt Baden geleitet hatte.

„Viel geschah im ersten Jahr im Hintergrund“

Neben Logo, Werbeplakaten und neuen Akzenten und Aktionen, die die Marketing GmbH bei Amstettner Großevents Einkaufsnacht, Automeile und Adventmarkt gesetzt hatte, präsentierte Sabine Hauger beim Geburtstagsfest auch ein neues Herzstück des Marketing-Unternehmens: die Homepage www.amstetten-marketing.at .

„Viel geschah im ersten Jahr im Hintergrund. Wir mussten zunächst eine Datenbank aller Amstettner Betriebe aufbauen. Diese haben wir jetzt auf unsere neue Homepage gepackt in einem elektronischen Unternehmensführer“, erklärt Hauger.

Auf der Website sind auch allgemeine Infos über Amstetten und die Wirtschaftstreibenden, eine Eventvorschau, Nachberichte und vieles mehr zu finden. Für 2016 ist außerdem geplant, dass sich alle Unternehmen auch mit ihren Verkaufsaktionen auf der Website präsentieren können.

Geschäftsführerin präsentierte neues Logo

Bei der Jubiläumsfeier durfte aber auch ein Blick in die Zukunft nicht fehlen. Für die Marketing GmbH werden die Themen Leerflächenmanagement und die Vermarktung Amstettens im heurigen und im nächsten Jahr zentrale Punkte darstellen.

„Wir haben zu Beginn des Sommers eine Studie zur Standortanalyse beauftragt. Ausgehend von den Ergebnissen werden wir uns dann mit diesen Themen eingehend beschäftigen“, sagt Hauger.

„Das Hauptaugenmerk der Politik liegt ebenfalls auf dem Leerflächenmanagement, im Stadtkern wie auch in den Ortsteilen“, fügt Vizebürgermeister Michael Wiesner hinzu.

Geschäftsführerin Sabine Hauger präsentiert das kreierte Logo, das sich mit unterschiedlichen Farben und Symbolen durch sämtliche von der Marketing GmbH organisierte Amstettner Veranstaltungen zieht.