Neujahrsbaby Marina ließ sich Zeit

Das erste Kind, das 2019 im Landesklinikum Amstetten zur Welt kam, heißt Marina Weiss. Die glücklichen Eltern aus Neumarkt freuen sich über den Familienzuwachs.

Erstellt am 03. Januar 2019 | 10:07
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7463080_ams01ams_neujahrsbaby.jpg
Die glücklichen Eltern Agnes Weiss und Thomas Schadenhofer (Mitte) mit Stationsleiterin Maria Geisler, Bereichsleiterin Anna-Maria Mitterlehner, Leitender Hebamme Petra Riesenhuber und Oberärztin Waltraud Wurzer.
Foto: Landesklinikum Amstetten

Das Neujahrsbaby ließ sich Zeit: Erst um 16.07 Uhr kam Marina Weiss am vergangenen Dienstag, 1. Jänner, im Amstettner Landesklinikum zur Welt. Sie ist das erste Kind der glücklichen Eltern Agnes Weiss und Thomas Schadenhofer aus Neumarkt.

Anzeige

Marina ist 50 Zentimeter groß und wiegt 3.300 Gramm. Die Mitarbeiter des Landesklinikums gratulierten den stolzen Eltern kurz nach der Geburt zu ihrem Familienzuwachs.

Insgesamt kamen im Jahr 2018 übrigens 988 Babys im Landesklinikum Amstetten auf die Welt.