Rorate-Messe: Gänsehautstimmung in aller Herrgottsfrüh. Wunderbare Vorbereitung auf Weihnachten in Amstetten.

Von Wolfgang Zarl. Erstellt am 11. Dezember 2020 (08:46)
Pater Hans
Pater Hans lädt am 15. Dezember um 6.30 Uhr zur Rorate-Messe in die Amstettner Herz Jesu Kirche.
Wolfgang Zarl

Im Advent sind die Rorate-Messen sehr beliebt: In aller Herrgottsfrüh versammeln sich Gläubige in Kirchen, die nur von Kerzen beleuchtet werden. Dazu gibt es stimmungsvolle vorweihnachtliche Lieder und Impulse, die zum Nachdenken anregen. Auch die Salesianerpfarre Amsteten Herz Jesu lädt immer gerne dazu, auch Jugendliche nehmen dieses Angebot gerne an. Der Amstettner Pfarrer Pater Hans Schwarzl betont: "Bei Rorate-Messen gibt es in aller Herrgottsfrüh Gänsehautstimmung." Der Salesianer Don Boscos erinnert: "Die Feier in der Morgenfrühe - vor Aufgang des Lichtes, gleichsam Christus als Licht erwartend -, gestaltet unter Einsatz von zahlreichen Kerzen und häufig mit Stille und meditativen Elementen, ist eine wunderbare Vorbereitung auf Weihnachten."

Pater Hans lädt am Dienstag, 15. Dezember, um 6.30 Uhr zum Rorate-Gottesdienst in die Amstettner Herz Jesu-Kirche - selbstverstänlich unter strikter Einhaltung der Coronasicherheitsmaßnahmen.