Slawitscheck: Neuer Schauraum und mehr Verkaufsfläche. Das Autohaus Slawitscheck startet Ende September mit dem Umbau eines neuen Citroën Schauraumes und vergrößert im Zuge dessen seine Honda- und Hyundai-Verkaufsfläche.

Von Hermann Knapp. Erstellt am 14. September 2021 (07:52)
Autohaus Slawitschek
So wird sich der neue Schauraum im Frühjahr 2022 den Besuchern präsentieren.
Slawitschek AutohandelsgmbH

Die drei Marken der Slawitscheck AutohandelsgmbH, Honda, Hyundai und Citroën werden dann unter einem gemeinsamen Dach zu finden sein. „Der Umbau unterstreicht einmal mehr unseren Anspruch, unseren Kunden mit Begeisterung die Marken Honda, Hyundai und Citroën näher bringen zu wollen. Als modernes und innovatives Unternehmen schaffen wir zudem zusätzliche Arbeitsplätze in der Region“, sagt Johannes Luger, Geschäftsführer der Slawitscheck AutohandelsgmbH. Neben den top ausgestatteten und erweiterten Schauräumen wird die gesamte Ladeinfrastruktur für die Elektro, Plug-in Hybrid oder Vollhybrid-Modelle angepasst und erneuert. Eine moderne Photovoltaikanlage soll nachhaltig für zusätzliche Energie sorgen und auch einen vollklimatisierten Schauraum möglich machen.

Die Arbeiten werden mit Baufirmen aus der Region durchgeführt. Die Kunden werden auch während der Umbauphase ohne Einschränkungen willkommen sein. Die Eröffnung der neuen Räumlichkeiten ist für Frühjahr 2022 geplant. Nähere Infos: www.slawitscheck.at.