Spendenpaket für Hilde Umdasch Haus

Kindern in Amstetten eine Freude bereiten und soziale Einrichtungen zu unterstützen sind ein erklärtes Ziel der ÖVP Frauen in Amstetten.

Erstellt am 14. Dezember 2021 | 12:21
Lesezeit: 1 Min
Spendenpaket für Hilde Umdasch Haus
Romana Weber, GR Michaela Pfaffeneder, BGM Christian Haberhauer, GR Helga Seibezeder, Vzbgm. Markus Brandstetter, Bernadett Muttenthaler, Sabine Steinkellner
Foto: Volkspartei Amstetten

Daher übergaben Bürgermeister Christian Haberhauer, Vzbgm. Markus Brandstetter, die Obfrau der ÖVP Frauen GR Helga Seibezeder und GR Michaela Pfaffeneder ein von ihnen organisiertes großes Wäschepaket an das Hilde Umdasch Haus.

Anzeige

Besonders über die zahlreichen Bettwäschesets, Leintücher, Handtücher, Waschlappen und passende Bekleidung für die Kinder des Hauses freute sich das Team des Hilde Umdasch Haus. Die Bereichsleiterin Romana Weber durfte mit ihrem Team die fünf Wäschekörbe entgegennehmen.

„Jede Spende kommt den Kindern zugute und ist ein wichtiges Signal Richtung Nachhaltigkeit. Gerade Kinderbettwäsche wird in den Familien oft nur kurze Zeit benützt und liegt danach im Kasten. Speziell den bettlägrigen Kindern bereitet die bunte Kinderbettwäsche viel Freude im Alltag“, berichtet ÖVP Umweltgemeinderätin Michaela Pfaffeneder.

Organisatorin GR Helga Seibezeder meint weiters: „Jene Kinder, die schon in frühen Jahren so ein schweres Schicksal zu tragen haben, verdienen ein würdevolles Leben. Gerne unterstütze wir das Hilde Umdasch, damit die schwerkranken Kinder immer wieder ein paar bunte Augenblicke im Alltag erleben dürfen.“