Neue Logistikzentrum der Berglandmilch wurde eröffnet. In Aschbach-Markt wurde das neue Logistikzentrum der Berglandmilch offiziell eröffnet.

Von Hermann Knapp. Erstellt am 27. Oktober 2016 (16:11)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Berglandmilch Geschäftsführer Josef Braunshofer, Landtagsabgeordneter Anton Kasser, Milchprinzessin Daniela Beiglböck, Präsident der NÖ Landwirtschaftskammer Hermann Schultes, Landeshauptmannstellvertreterin Johanna Mikl-Leitner. Landesrat Stephan Pernkopf, Berglandmilch Obmann Josef Schneeberger, Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer und Bundesrat Andreas Pum.
Heribert Hudler

Die Berglandmilch, Österreichs größte Molkerei hat in Aschbach-Markt weiter ausgebaut. Am Staatsfeiertag, Mittwoch, 26.10., wurde das neue 20 Millionen teure Logistikzentrum eröffnet, das Platz für 28.000 Paletten Milch- und Käseprodukte hat.

Mit 46 Metern Höhe ist das neue Logistikzentrum der Firma Berglandmilch nur um drei Meter niedriger als der Kirchturm von Aschbach-Markt. Das Zentrum ist allerdings deutlich größer, voluminöser und moderner. „Die vollautomatisierte Steuerung in der Lagerhalle erfolgt über eine spezielle Software“, erklärte Josef Braunshofer, der Geschäftsführer der Berglandmilch

Mostviertel als Österreichs größter Milchlieferant

„Wir sind mit dem Milchpreis auf dem richtigen Weg“, betonte Landeshauptmann-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner bei Ihrer Ansprache. Sie zeigte sich erfreut, dass 40 Prozent der produzierten Milchprodukte von Aschbach-Markt aus in den Export gehen. „Die Innovation und die Qualität machen es möglich, dass wir im internationalen Wettbewerb standhalten“, sagte die VP-Politikerin.

Das Mostviertel ist der größte Milchlieferant Österreichs, der Bezirk Amstetten ist der fünftstärkste Milchproduzent im gesamten Bundesgebiet. In der Molkerei in Aschbach-Markt werden eine Million Liter Rohmilch pro Tag zu Frischmilch, Haltbarmilch, Joghurt, Butter, Topfen und Frischkäse verarbeitet.

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe Ihrer NÖN Amstetten, Haag und Ybbstal.