Obmannwechsel im Kulturreferat. Nach fast zehnjähriger Tätigkeit übergab Gemeinderat Wolfgang Schoder (VP) die Agenden des Kulturreferats nun an seine Parteikollegin Christa Dorner.

Von Heribert Hudler. Erstellt am 28. November 2018 (09:24)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Heribert Hudler

Die neue Kulturreferentin betont, dass sie "bewährte Veranstaltungen beibehalten, aber auch neue Ideen einbringen" will. Dorner übernimmt natürlich auch den Vorsitz im Kulturausschuss. Wie schon bisher wird sie im Schul-, Kindergarten- und Familienausschuss sowie im Umwelt- und Abfallwirtschaft, Wasser- und Abwasserausschuss mitarbeiten.

Schoder begründet seinen Abgang als Kulturreferent damit, dass diese Funktion mit seinen beruflichen Aufgaben einfach nicht mehr vereinbar sei.  "Ich wünsche der neuen Kulturreferentin alles Gute für ihre spannende neue Aufgabe und werde ihr gerne beratend zur Seite stehen."

Bürgermeister Martin Schlöglhofer sieht in der Kulturvermittlung einen wichtigen Auftrag der Marktgemeinde, der natürlich auch einen hohen gesellschaftlichen Wert hat und das Miteinander in der Gemeinde stärkt. "Aschbach hat zum Glück in allen Bereichen und Sparten von Kunst und Kultur Personen, die mit ihrer Arbeit anderen Menschen Freude bereiten", betont der Ortschef.