SWH Dachbau GmbH: Sanierung im Gange. Die Sanierung der insolventen SWH Dachbau mit Sitz in St. Valentin (Bezirk Amstetten) ist im Laufen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 12. Mai 2018 (12:46)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7183878_mar09stadt_insolvenzen.jpg
Auch im Vorjahr gab es für einige Gänserndorfer Firmen und Privatpersonen finanziell ein böses Erwachen.
NOEN, Shutterstock/designer491

Die erste Rate des Sanierungsverfahrens mit sieben Prozent sei bezahlt, die Auftragslage sei gut, berichtete Unternehmensberater Reinhard Steinöcker in den "Oberösterreichischen Nachrichten" (Samstag-Ausgabe). Von 80 Mitarbeitern seien 50 geblieben.

In Berlin konnte dem Bericht zufolge ein Renommierauftrag gewonnen werden, für ein Penthouse werden die Dach-und Außenflächen versiegelt. Neue Arbeitskräfte werden dem Bericht zufolge bereits wieder gesucht. Derzeit laufe die Suche nach einem strategischen Partner, der die Mehrheit übernehmen soll. Der Sanierer will zumindest minderheitlich im Unternehmen bleiben.

Das Traditionsunternehmen mit Produktionsstätte im oberösterreichischen Leonding hatte im Jänner am Landesgericht St. Pölten ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beantragt. Nach Angaben des KSV standen Passiva von 10,5 Mio. Euro Aktiva von rund 3,4 Mio. Euro gegenüber. Als Insolvenzursache wurde u.a. der harte Preiskampf auf dem Markt angegeben.