"Menschenbilder" am Amstettner Hauptplatz

Erstellt am 20. April 2022 | 09:33
Lesezeit: 2 Min
Erstmals gastiert die Foto-Ausstellung "Menschenbilder" in Amstetten. Einen Monat lang sind die sehenswerten Werke von 38 Berufsfotografen und -fotografinnen, darunter drei aus dem Bezirk, zu sehen.
Werbung
Anzeige

Gestern Dienstag eröffneten Bürgermeister Christian Haberhauer, Christian Schörg, Landesinnungsmeister der NÖ Berufsfotografen und Berufsfotografinnen, und Kulturstadtrat Stefan Jandl die Ausstellung "Menschenbilder". Diese zeigt am Hauptplatz insgesamt 38 Werke professioneller, Niederösterreichischer Fotografen. Ausgewählt wurden diese aus zahlreichen Einsendungen von einer Jury. 

"Die Initiative, die Ausstellung auch nach Amstetten zu bringen, ging von Doris Schwarz-König und Daniel Schalhas aus. Auch das Stadtmarketing hat unterstützt. Ich freue mich, dass wir Raum für diese Werke bieten können. Hier fahren täglich 13.000 Autos vorbei und die Besucher werden viel Freude an den Bildern haben", betonte Bürgermeister Christian Haberhauer. 

Landesinnungsmeister Christian Schörg unterstrich, dass der Platz dank der wunderschönen Bilder leuchte: "Darum gehören diese Bilder in den öffentlichen Raum. Die Bänke laden zum Verweilen und zum Gespräch ein. Es freut mich, dass wir die Menschenbilder nach Amstetten bringen können."

Kulturstadtrat Stefan Jandl zeigte sich ebenfalls von den Bildern mit Strahlkraft begeistert. "Diese Ausstellung ist ein weiterer wichtiger Schritt für mehr Kunst im öffentlichen Raum", sagte er. 

Mit Doris Schwarz-König, Daniel Schalhas und Julia Aigner schaffen es auch drei Profi-Fotografen aus dem Bezirk in die Auswahl. Julia Aigner mit einer feurigen Darstellung von Musikerin PÄM am Klavier, Doris Schwarz-König überzeugte mit dem Porträt des verrauchten Models Andreas Mittermair und Daniel Schalhas mit einer Schwarz-Weiß-Aufnahme von Musiker Willi Resetarits. 

Die Ausstellung ist noch bis 23. Mai am Amstettner Hauptplatz zu sehen. 

Werbung