Hausmeninger Schule sammelte Spenden für die Ukraine

Erstellt am 10. Mai 2022 | 09:50
Lesezeit: 2 Min
New Image
EH-Lehrerin Silvia Sawicki und Direktor Markus Loidolt mit Schülern.
Foto: MS Hausmening
Die Schulgemeinschaft der MS Hausmening hat im Rahmen der Spendenaktion „Blumen für die Ukraine“ 301,70 Euro gesammelt und jetzt an die Organisation "Nachbar in Not" überwiesen werden.
Werbung
Anzeige

Da die Bundesregierung alle Spenden verdoppelt fließen insgesamt 603,40 Euro in die Hilfsaktion für die Ukraine. 

Besonderer Dank gilt auch den fleißigen Eltern, die die Aktion tatkräftig mit Mehlspeisen unterstützt haben. Der Erlös floss auch in den Spendentopf. 

Werbung