44-Jähriger bei Forstunfall schwer verletzt. Ein 44-Jähriger hat sich gestern, Freitag, Nachmittag bei Forstarbeiten in St. Georgen am Reith (Bezirk Amstetten) schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 24. März 2018 (08:54)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild
Bilderbox.com (Symbolbild)

Laut Polizei NÖ dürfte der Mann, der allein unterwegs war, aus zunächst unbekannter Ursache in dem extrem steilen Bergwaldgelände ausgerutscht und über eine größere Höhe abgestürzt sein. Der Schwerverletzte wurde ins UKH Linz geflogen.