Erstellt am 17. Januar 2017, 14:20

von APA Red

Bub prallte gegen Pkw. Bub prallte im Bezirk Amstetten gegen Fahrerseite eines Wagens - Mit Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Linz geflogen


 
 |  NOEN, Symbolfoto: Archiv

Ein siebenjähriger Fußgänger ist am Montag bei einer Kollision mit einem Pkw in seinem Heimatbezirk Amstetten verletzt worden.

Der Bub prallte kurz nach 15.30 Uhr in Wolfsbach gegen die Fahrerseite des Autos einer 45-Jährigen, die auf der L88 Richtung Seitenstetten unterwegs war. Das Opfer wurde vom Hubschrauber in ein Linzer Krankenhaus geflogen, berichtete die NÖ Polizei am Dienstag.