Polizei griff ein: "Corona-Party" aufgelöst. Nachbarn beschwerten sich am Samstagnachmittag bei der Polizei, weil es in einer Wohnung in Amstetten sehr laut zuging. Die drei bis vier Leute, die dort ohnehin wohnen, hatten Besuch bekommen - auch Kinder waren anwesend.

Von Red. Amstetten. Erstellt am 22. März 2020 (12:12)
Symbolbild
wavebreakmedia/Shutterstock.com

Das hinderte die Erwachsenen aber nicht daran, ausgiebig Alkohol zu trinken und so wurde die Stimmung immer ausgelassener. Als die Polizei die "Corona-Party" auflöste,  traf sie insgesamt sieben Personen in der Wohnung an.