Auto blieb in überfluteter Unterführung hängen

Erstellt am 04. August 2020 | 20:25
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Kurz vor 3 Uhr Früh wurden die Mitglieder der Feuerwehr Biberbach heute zu einer Fahrzeugbergung in der Eisenbahnunterführung beim Bahnhof gerufen.
Werbung
Anzeige

Ein Lenker war mit seinem Auto in die völlig überschwemmte Unterführung gefahren und konnte diese nicht mehr selbstständig verlassen.

Mithilfe der Seilwinde des LFA-B wurde das Auto aus der Unterführung gezogen.

Werbung