Mehrere 100.000 Euro Schaden nach Bauernhof-Großbrand. Ein Großbrand auf einem Bauernhof in Biberbach (Bezirk Amstetten) hat am Freitagnachmittag mehrere 100.000 Euro Sachschaden verursacht, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ.

Von Stephanie Turner und Redaktion, APA. Update am 27. Juli 2019 (12:01)

Der Dachstuhl eines Wirtschaftstraktes mit Stallungen fing kurz nach Mittag Feuer. 15 Feuerwehren mit 170 Einsatzkräften und 30 Fahrzeugen standen bis in die frühen Morgenstunden des Samstags im Einsatz.

Die Dachkonstruktion sei ein Raub der Flammen geworden, sagte Philipp Gutlederer vom Bezirkfeuerwehrkommando Amstetten.

Der untere Teil der Stallungen, in dem sich mehrere Stiere befanden, konnte jedoch erhalten werden.

Die Tiere blieben während des Brandes im Gebäude und wurden von der Feuerwehr mit Wasser gekühlt. Weder Menschen noch Tiere kamen bei dem Brand zu Schaden, so Gutlederer.