Amstettner FFs verweisen auf Einsatzbereitschaft

Alle freiwilligen Feuerwehren des Abschnitts Amstetten-Stadt beteiligten sich an der Aufsehen erregenden Blaulicht-Challenge.

Erstellt am 14. Februar 2021 | 10:38
Kreative Blaulicht-Challenge: Amstettner Feuerwehren verweisen auf Einsatzbereitschaft
Auch die FF Ulmerfeld-Hausmening nahm die Einladung zur Blaulicht-Challenge an bzw. Abschnittskommandant Stefan Schaub.
Foto: Wolfgang Zarl

Dabei stellen die Feuerwehren kreative Videos ins Netz - etwa indem die Einsatzfahrzeuge in der Garage das Blaulicht aufdrehen - und laden weitere Feuerwehren dazu, dies nachzumachen.

Kreative Blaulicht-Challenge: Amstettner Feuerwehren verweisen auf Einsatzbereitschaft
Auch die FF Ulmerfeld-Hausmening nahm die Einladung zur Blaulicht-Challenge an bzw. Abschnittskommandant Stefan Schaub.
Wolfgang Zarl

Amstettens Abschnittsfeuerwehrkommandant Stefan Schaub: "Dabei sind lustige, kreative und unterhaltsame Kurzvideos entstanden. Ziel ist es freilich, kurz und bündig darauf hinzuweisen, dass die Feuerwehren trotz der Corona-Situation rund um die Uhr einsatzbereit sind." Die Amstettner Feuerwehren haben diese Challenge auch schon international verbreitet, indem sie z. B. ihre Partnerfeuerwehren in Deutschland oder Slowenien zum Mitmachen eingeladen haben.

Unter dem Hashtag #bluelightfirestation können die Videos auf Facebook entdeckt werden.