Botschaft an Corona-Demonstranten am Aschbacher Rathausplatz

Erstellt am 28. Januar 2022 | 14:26
Lesezeit: 2 Min
New Image
Bewohner von Aschbach richten sich mit einer Botschaft auf einem Transparent an die Corona-Demonstranten.
Foto: Privat
Jeden Montag ziehen derzeit Kritiker der Corona-Politik der Regierung und der Impfpflicht durch Aschbach. Die Mehrheit davon kommt von auswärts. An sie richten nun Aschbacher Bürger, die sich gestört fühlen und nicht nachvollziehen können, warum die Protestaktionen ausgerechnet in ihrer Gemeinde stattfinden, mit einem Transparent am Rathausplatz eine Botschaft.
Werbung
Anzeige

Wörtlich steht auf dem Transparent:

Bewohner von Aschbach an die Corona-Demonstranten:

- Wir können nichts für Corona!
- Wir können nichts für die Maßnahmen!
- Wir können nichts für die Impfung!

Warum geht ihr spät Abends durch unsere Wohnsiedlungen, macht einen Riesenlärm, weckt unsere Kinder auf, macht manchen von ihnen Angst und stört die Erholung der Menschen, die hier wohnen?

Wir Aschbacher bitten um Ruhe in unserer schönen Gemeinde!!

Ortschef Martin Schlöglhofer versteht den Unmut der Bürger. "Sie sind auch zu mir gekommen. Ich habe daraufhin bei der Behörde angefragt, aber das Demonstrationsrecht lässt zu, dass durch Siedlungen marschiert wird. Wir können nur an die Teilnehmer appellieren, Rücksicht auf die Bewohner und vor allem auf Familien mit kleinen Kindern zu nehmen", sagt der Bürgermeister.

Werbung