Amstetten: Keine Kleiderspenden . Der Carla-Laden in Amstetten bittet die Bevölkerung, derzeit von Kleiderspenden abzusehen. Zuletzt erlebte man nämlich ein unangenehme Überraschung: Jemand schüttete Kleidungsstücke einfach vor die Tür des Geschäfts.

Von Red. Amstetten. Erstellt am 12. April 2020 (12:39)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
carla.jpg
Ein Haufen Kleidungsstücke vor der Eingangstür des Carla-Ladens in Amstetten ist ist zur Zeit eher eine unangenehme Überraschung.
privat

"Wir freuen uns schon, wenn wir unser Geschäft wieder öffnen, Kunden begrüßen und auch wieder Spenden annehmen können", sagt Christian Köstler von der Caritas. "Wir werden auch rechtzeitig bekannt geben, wann es so weit ist. Es wird aber noch etwas dauern. Bis dahin bitten wir um Verständnis!"