Amstettner Glocken läuten um 20 Uhr zum Gebet. Die katholische, evangelische und orthodoxe Kirche haben angesichts der Corona-Krise zu einer gemeinsamen österreichweiten Gebetsaktion aufgerufen.

Von Hermann Knapp. Erstellt am 21. März 2020 (12:34)
Glocken von St. Agatha in Eisenreichdornach
Wolfgang Zarl

Die Gläubigen aller Konfessionen werden eingeladen, das Vater Unser zu beten, jenes Gebet, das allen Christen, unabhängig ihrer Kirchenzugehörigkeit, gemeinsam ist. Aber auch andere schöne Gebete sind zu empfehlen.

Wolfgang Zarl

Die Stadtpfarrer P. Hans Schwarzl und Peter Bösendorfer lassen dazu heute am Samstag, um 20 Uhr, die Glocken läuten. In der Pfarre Herz Jesu werden die Glocken der Herz Jesu-Kirche, der St. Agatha-Kirche und Ybbsheim läuten. Die Pfarrer P. Schwarzl und Bösendorfer werden dabei auch die Stadt segnen.