1.175 Infizierte im Bezirk Amstetten. Die Zahl der positiv auf Covid-19 Getesteten steigt im Bezirk weiterhin an, wenn auch nicht mehr so stark. Am Mittwoch wies die Statistik 1.121 positiv getestete Personen auf, am Freitag 1.175. Die 7-Tage-Inzidenz (laborbestätigte Fälle pro 100.000 Einwohner der letzten sieben Tage) liegt im Bezirk derzeit bei 682,3. In St. Peter in der Au, wo es einen Cluster rund um das Seniorenheim gibt, sind wieder zwei Menschen verstorben. Im Zeitraum vom 8.11. bis zum 12.11 waren sieben Todesfälle zu beklagen, seit Beginn der Pandemie 15. In der Gemeinde sind derzeit insgesamt 56 Personen infiziert

Von Red. Amstetten. Erstellt am 14. November 2020 (18:44)
Symbolbild
Seasunandsky, Shutterstock.com

Im Bezirk Amstetten haben sich seit Beginn der Pandemie insgesamt 2.392 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. 1.181 sind inzwischen wieder genesen. 36 Menschen sind verstorben. 

Derzeit aktiv infizierte Personen in den Gemeinden des Bezirks (so weit bekannt):

  • Amstetten: 224
  • Allhartsberg: 6
  • Aschbach: 29
  • Ardagger: 55
  • Behamberg: 22
  • Biberbach: 11
  • Ertl: 6
  • Euratsfeld: 28
  • Ennsdorf: 32
  • Ferschnitz: 26
  • Haag: 58
  • Haidershofen: 28
  • Hollenstein: 4
  • Kematen: 15
  • Neuhofen: 28
  • Neustadtl: 26
  • Oed-Öhling: 8
  • Opponitz: 3
  • St. Georgen am Ybbsfelde: 28
  • St. Georgen am Reith: 3
  • St. Pantaleon-Erla: 53
  • Seitenstetten: 42
  • St. Peter in der Au: 56
  • St. Valentin: 143
  • Sonntagberg: 18
  • Strengberg: 28
  • Viehdorf: 15
  • Waidhofen: 99
  • Wallsee: 27
  • Weistrach: 22
  • Winklarn: 18
  • Wolfsbach: 13
  • Ybbsitz: 37
  • Zeillern: 5