Bezirk Amstetten: „Die Zahlen sind leicht rückläufig“. Am Mittwoch gab es im Bezirk 521 aktiv Infizierte und knapp unter 1.100 Absonderungen. „Die Zahlen sind leicht rückläufig, aber wir sehen auch, dass sie im Niederösterreich-Vergleich immer noch sehr hoch sind“, berichtet Bezirkshauptfrau Martina Gerersdorfer. Bei der 7-Tage-Inzidenz (Infektionen in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohner) liegt der Bezirk nun bei einem Wert von 246,3. Spitzenreiter ist Waidhofen an der Ybbs mit 365,4.

Von Red. Amstetten. Erstellt am 07. Januar 2021 (17:08)
Symbolbild: Shutterstock/Jarun Ontakrai
 
Shutterstock/Jarun Ontakrai

Die Auswirkungen der Weihnachtsfeiertage habe man, so die Behördenleiterin, bereits in der vergangenen Woche gesehen. Inwieweit sich mögliche Silvesterfeierlichkeiten auf die Verbreitung des Virus ausgewirkt haben, wird sich erst in den nächsten Tagen zeigen.

„Das können wir noch nicht ganz abschätzen. Es sind zu uns aber keine Anzeigen bezüglich großer Versammlungen eingegangen“, sagt Gerersdorfer. Sie vermutet, dass jene, die sich generell an die Maßnahmen halten, dies auch und besonders an den Feiertagen tun würden. 

Über die anstehenden Massentests berichtet die Bezirkshauptfrau, dass die Gemeinden sich auf die Durchführung vorbereiten würden. Das Prozedere wird wieder so aussehen, wie Anfang Dezember. Gibt es ein positives Ergebnis, folgt der PCR-Test und bei Bestätigung die weiteren Maßnahmen.

In den Spitälern der Region gibt es leider nach wie vor viele Patienten mit Coronainfektion. Im Landesklinikum Amstetten sind es 25, drei davon brauchen intensivmedizinische Betreuung, in Mauer sind es fünf und in Waidhofen an der Ybbs sind es 12. Seit 1. Jänner gab es in den Kliniken, laut Landesgesundheitsagentur, leider auch sechs Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. Von den Mitarbeitern sind im Landesklinikum Amstetten 19 infiziert oder in Quarantäne, in Mauer fünf und in Waidhofen an der Ybbs 13.

Auch  die Pflege- und Betreuungszentren der Region vermelden weiterhin positiv getestete Bewohner (BW) und Mitarbeiter (MA):

  • PBZ Amstetten: 9 BW, 5 MA
  • PBZ Wallsee: 0
  • PBZ Mauer: 1 BW
  • PBZ St. Peter:1 BW
  • PFZ Waidhofen: 1 BW, 2 MA

Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen in den Gemeinden (so weit bekannt):

  • Amstetten: 106
  • Allhartsberg: 15
  • Aschbach: 12
  • Ardagger: 37
  • Behamberg: 8
  • Biberbach: 9
  • Ertl: 1
  • Ernsthofen: 6
  • Euratsfeld: 26
  • Ennsdorf: 18
  • Ferschnitz: 4
  • Haag: 55
  • Haidershofen: 13
  • Hollenstein: 2
  • Kematen: 15
  • Neuhofen: 15
  • Neustadtl: 7
  • Oed-Öhling: 4
  • Opponitz: 1
  • St. Georgen am Ybbsfelde: 16
  • St. Georgen am Reith: 10
  • St. Pantaleon-Erla: 6
  • Seitenstetten: 4
  • St. Peter in der Au: 32
  • St. Valentin: 22
  • Sonntagberg: 28
  • Strengberg: 2
  • Viehdorf: 6
  • Waidhofen: 79
  • Wallsee: 2
  • Weistrach: 17
  • Winklarn: 8
  • Wolfsbach: 4
  • Ybbsitz: 19
  • Zeillern: 12

Stand: 7. Jänner 2021